VORSTAND

Oskar Leimgruber
Vize-Präsident, Spiko

Als Präsident stüra id das stolza Schiff CC Arosa. Dank am guat igspillta Team isch dia 117 Johr alti Dame immer no guat uf Kurs.

Mis Ziel isch, da Club mit Aktivitäta attraktiv z'palta, für Mitglieder und Gäscht.

Bin unter 079 413 25 85 oder praesident@ccarosa.ch erreichbar.

Eine mues au für das verantwortlich si ... Vize-Präsident, Skiko, Spielleiter, ...

I bi unter 079 446 92 53 oder spiko@ccarosa.ch erreichbar.
 

Ich bi d’Finanzchef vom CCA und luege für d’Iinahme - d‘Usgabe bruch ich am liebschte für tolle Aktivitäte zäme mit eusä Mitglieder uf und näbem Is.
Ihr erreichet mich unter 079 505 41 67 über finanzen@ccarosa.ch

Als Aktuar bin i für de Schriftverkehr zwüsched em Vorstand und de Mitglieder zueständig. Dezue ghört au s'Verfasse vo de Protokoll vo de Generalversammlige und de Vorstandssitzige. Mis Ziel isch, möglichst vil spannendi Stund zäme mit eu Curler uf em Iis zverbringe.
Mi erreicht me am beste per email (aktuar@ccarosa.ch) oder per Telefon under de Nummere 079 417 89 34.

Rolf Stutz
Beisitzer

I bi de hol mer, gimm mer, läng mer ... und über 079 473 90 77 oder beisitzer@ccarosa.ch erreichbar.

 

CLUB GESCHICHTE

Der Curlingclub Arosa wurde am 18. Januar 1900 gegründet und
ist einer der ältesten und traditionsreichsten Curlingclubs der Schweiz
Openair Curling in Arosa vor 1900

Der Curlingsport in Arosa geht vor die Jahrhundertwende zurück. Curling mit dem Ursprungsland Schottland wurde auf Seen und auf gefrorenen Flüssen.

In der Wintersaison mit den gegebenen Temperaturen zu Eisflächen hatten die Alpentouristenorte der Schweiz gerade ideale Voraussetzungen für das Openair Curling. Das neue von hauptsächlich Englischen und Schottischen Gästen eingeführte Spiel brachte im Wintersport eine zusätzliche Abwechslung zu den alpinen Sportarten. Curling war damals ein Sport für Privilegierte, die es sich leisten konnten, Steine und Besen zu besitzen. Bedenkt man, dass die Gäste ihre zwei 20 kg schweren Steine, verpackt im Lederschutz, persönlich nach Arosa mitnehmen mussten, zeigte ihre Begeisterung für diesen Sport.

 

Ab dem Jahr 1900 sind Berichte von Curlingspielen in Arosa durch Schotten und Engländer vorhanden und lassen uns vermuten, dass schon zwischen 1884 und 1899 Curling durch Gäste gespielt wurde. Man weiss, die Grundlagen für den Aroser Tourismus sind zwischen 1879 und 1890 erschaffen worden. Das Kurhaus (heute Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa) wurde 1883 erstellt. Der Bau des Grand-Hotel erfolgte 1890 bis 1892 und die Kenntnis, dass in St. Moritz schon 1880/81 Curling gespielt wurde, scheint diese Annahme realistisch. Sicher ist, Curling wurde auf einer Eisbahn-Eisfläche beim Grand-Hotel durchgeführt und zur Hauptsache durch Engländer. Die ausländischen Gäste waren es, die die Clubgründung vorbereiteten, damit in Arosa die Curlingszene international geordnet und entwickelt werden konnte.

 

Gründung des Curling Clubs Arosa, 18. Januar 1900

Nach den Erfahrungen vor dem Jahr 1900 hatten einige Curlergäste in Arosa begriffen, dass das Openair Curling organisiert werden muss. Zudem die Förderung dieser Sportart und die Mitspielerwerbung im Vordergrund stand, war es unumgänglich, einen Club zu gründen, der die Interessen des Curlings in Arosa vertrat. Die Kenntnis, dass andere Curlingclubs in anderen Winterkurorten entstanden, beflügelte die Initiative zur Gründung des Curling Clubs Arosa. Die Engländer und Schotten bildeten ein sogenanntes Komitee, das aber aus lauter Aroser Gästen bestand.
Aus den Akten ist ersichtlich, dass kein einheimischer Aroser im Club eingeschrieben war. Ziel der Gründung. Gäste und Einheimische zu vereinen und vorhandene Spielregeln zu übernehmen, Turniere und Spielmöglichkeiten zu organisieren, das Spielniveau zu heben und die Lernmöglichkeit für Anfänger. Im Vordergrund stand den echten Curler Geist zu pflegen mit einem gesellschaftlichen Aspekt. Im ersten Komitee sind die Namen wie Mr. Bell, Mr. Einsell, Mr. Robinson, Mr. Rev C.A. Mackenouoehie, Rev. T.C. Pedley und Mr. Pepercoru aufgeführt. Diese Gründer hatten den weisen Beschluss zur Grundsteinlegung des CC Arosa, der im Jahre 2000 bereits sein huntertjähriges Bestehen feiern konnte.

 

AROSER TEAMS

COPPA ROMANA 2019 in Silvaplana
  • Teilnahme von Aroser Teams noch offen
HORU-TROPHY 2019 in Zermatt
  • Teilnahme von Aroser Teams noch offen
     
OPEN AIR SCHWEIZERMEISTERSCHAFT 2019 in Silvaplana
  • Teilnahme von Aroser Teams noch offen
 

VETERANEN

Der 59. Veteranen- und Seniorentag findet am Freitag, 8. Februar 2019 statt.

 

Veteranen melden sich direkt bei Hans-Jürg Rehli, Tel. 079 629 64 66 oder über die Online-Anmeldung.

Die Bilder vom 58. Veteranen- und Seniorentag finden Sie in der Bildergalerie.

 

EHRENMITGLIEDER

Erich Blättler, Rudolf Kupfer, Fredy Leuthold, Andreas Messerli, Urs Schmid

 

ARCHIV

Wähle dein vergangenens Turnier, wir haben die Ranglisten und die Bilder dazu.

Klick auf das Feld "Rangliste", wähle dein gewünschtes Turnier und schau dir die Ranglisten an.

Klick auf das Feld "Bilder, wähle dein gewünschtes Turnier oder Event und schau dir die Bilder und ev. auch Videos an.

© 2019 by ccarosa